LIVE-Webcasts Made in Germany

Mit LIVE-Webcasts ist es heutzutage wie in Großbritannien im 19. Jahrhundert. Der Markt ist überflutet mit Billigprodukten. Sie müssen dabei nicht billig im Preis sein, aber sie sind es oft in ihrer Qualität. Das Vereinigte Königreich reagierte damals mit der Kennzeichnungspflicht von Herkunftsländern auf importierte Waren, um minderwertige, ausländische Ware identifizieren zu können. Dies sollte später nach hinten losgehen, als sich „Made in Germany“ zu einem internationalen Gütesiegel entwickelte. Was einen hochwertigen LIVE-Webcast ausmacht und wieso das für Sie entscheidend sein kann, erfahren Sie hier.

Was ist überhaupt ein LIVE-Webcast?

Ein Webcast ist im Prinzip eine Video-LIVE-Übertragung über das Internet. Während ein Podcast fast ausschließlich aus einer Tonspur besteht, können Sie sich einen Webcast wie eine Fernsehsendung vorstellen. Es handelt sich zwar um einen LIVE-Inhalt, er ist aber auch on demand zu einem späteren Zeitpunkt abrufbar und damit beliebig oft verwertbar. Im Gegensatz zu einem Webinar liegt der Fokus nicht auf der Interaktion zwischen Protagonisten und Zuschauern. (Diese sind natürlich auch möglich, sollten aber nicht Überhand nehmen.) Die Inhalte haben eher einen unterrichtenden, präsentierenden, wenn nicht gar wissenschaftlichen Charakter. LIVE-Webcasts eignen sich daher bestens für Produktvorstellungen, Town-Hall-Meetings, aber auch zur Weiterbildung von Mitarbeitern oder als Video-Onboarding für Neuzugänge. Die Anwendungsbereiche sind vielfältig. Richtig eingesetzt kann eine LIVE-Aufzeichnung zu einem effektiven und kostengünstigen Kommunikationsmittel für Mitarbeiter, Kunden oder sogar Investoren werden. Überall dort, wo Wissen vermittelt werden soll, ist eine solche LIVE-Produktion die richtige Wahl.

Von zuverlässig qualitativ hochwertige LIVE-Webcasts erfahren

„Deutsche Waren sind billig und schlecht“, behauptete der deutsche Preisrichter Franz Reuleaux auf der Weltausstellung 1876 in Philadelphia und löste damit eine trotzige Qualitätsoffensive in Deutschland aus. Eine solche Qualitätsoffensive lässt heutzutage leider noch auf sich warten, doch man findet auch heute schon hochwertige LIVE-Stream-Produktionen. Ein Hinweis auf gute Arbeit kann beispielsweise sein, dass zuallererst einmal Ziele definiert und eine Strategie für Ihr LIVE-Event und Ihre individuellen Anforderungen erarbeitet wird. Denn LIVE-Broadcasting von der Stange kann auch ganz schnell einmal nach hinten losgehen. Wenn Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Zuschauer nicht erfüllt werden, kann eine solche LIVE-Veranstaltung zur Kostenfalle werden. Kamerateam und TV-Studio müssen schließlich trotzdem bezahlt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Wahl der richtigen Location. Es reicht nicht, einfach nur eine schöne Ecke zu finden, die Location sollte zum Inhalt, zum Unternehmen und möglichst auch zu den Personen passen. Darüber hinaus müssen natürlich die technische Voraussetzungen gegeben sein. Genügend Strom und genügend Platz für Equipment und Crew. Ein Studio zu mieten, bietet hier oft enorme Vorteile und spart meist nicht nur Nerven sondern auch Zeit und Geld. Eine zuverlässige Software ist Grundvoraussetzung aber leider nicht immer selbstverständlich. Wir bieten mit unserer Streamingconsole® eine individuell anpassbare Softwarelösung für LIVE-Produktionen aller Art. Dort finden Sie je nach Bedarf verschiedene Vortrags- und Meetingräume, separat gestalt- und nutzbar. Spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich im Zuge des Wirtschaftswunders das Label „Made in Germany“ vollends zur Qualitätsmarke. Auch wir streben dem Ziel nach, die Fahne für diese Marke hochzuhalten, denn sie sichert unser aller Wohlstand. Hier eine Liste von möglichen Anwendungsbereichen für die ein LIVE-Webcast infrage kommt:

  • Produktveröffentlichungen
  • Town Hall Meetings
  • Konferenzen
  • Video-Training und -Onboarding
  • Weiterbildung für Remote Teams
  • Investor Relations Event
  • Fachinterviews
  • Messefilme/Produktvorführungen
  • Produkt-Tutorials
  • Vorlesungen
  • Experten-Debatte
  • Fachbeiträge
  • und vieles mehr