Drahtlose Kameras sind die Lösung Ihrer Kabelprobleme.

Drahtloskameras kommen überall zum Einsatz, wo keine Kabel erwünscht sind beziehungsweise störend wären oder Kabelstrecken aufgrund der räumlichen Gegebenheiten gar nicht erst gelegt werden können. Drahtlose Kameras übertragen Kamerasignale via Funkstrecke direkt in die Liveregie. Die minimalen Latenzen bei dieser Übertragung belaufen sich auf wenige Millisekunden und sind für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar.

Nutzen Sie die Vorteile von Funkstrecken

Nicht nur die Beschaffenheit des Drehortes ist für die Wahl drahtloser Kameras relevant. Es gibt einige weitere Vorteile, die je nach Produktionsvorhaben durchaus für eine Live-Übetragung der Kamerasignale per Funkstrecke sprechen. Kabellose Kameras ermöglichen dem Kameramann freie Beweglichkeit und erhöhen somit die Möglichkeiten seiner Bildgestaltung. Zusätzlich werden unnötige Kosten für Kabelhilfen eingespart, die bei langen Kabelstrecken vor allem im Publikumsbereich und in Menschenmengen assistieren müssten.

Flexibel mit Drahtloskameras

Mit der Drahtloskamera-Technik von liveproduktion rhein-main profitieren Sie bei Ihrer Live-Produktion von kurzen Umbauphasen und schnellen Positionswechseln der Kameras am Set. Damit kann auf jede Bildsituation umgehend flexibel reagiert werden. Damit Sie die beste Wahl treffen, berät Sie liveproduktion rhein-main kompetent für Ihr individuelles Vorhaben.